Menu

Einführung zu

Frederiksborg Gymnasium & HF

ny hjemmeside

Unsere Schule ist ein Oberstufengymnasium mit Sitz in H., einer Stadt mit Geschichte, die sich gleichzeitig dynamisch und modern darstellt. Die Schule liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung auf einem Hügel mit Blick auf den T. inmitten des königlichen Forsts, ungefähr 40 Kilometer nördlich der Hauptstadt Kopenhagen. Die Verkehrsanbindung dorthin ist ausgezeichnet.

Christian IV. hat das Gymnasium im Jahr 1630 auf dem Gelände des Schlosses in Frederiksborg gegründet. Heute zählt die Schule mit mehr als 1300 Schülern und über 130 Lehrern zu den größten in Dänemark.  Momentan belegen 90 Prozent der Schüler einen dreijährigen STX-Kurs und 10 Prozent einen zweijährigen HF-Kurs. Nach den Abschlussprüfungen haben unsere Schüler die allgemeine Hochschulreife oder eine gleichwertige Qualifikation. Unsere Schüler sind zwischen 16 und 20 Jahre alt und stellen 60 Prozent dieser Altersgruppe in der Gemeinde dar.

Die Lehrer haben alle ein abgeschlossenes Studium für die Sekundarstufe II an einer dänischen oder ausländischen Universität. Jeder von ihnen unterrichtet mindestens zwei Fächer.

Zurzeit haben wir 49 Klassen mit je 28 Schülern. Die relativ große Zahl von Schülern und Klassen ermöglicht uns ein reichhaltiges Unterrichts- und Fächerangebot. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und Freizeitaktivitäten an.

Das Schuljahr in Dänemark beginnt in der zweiten Augustwoche und endet im Juni. Unterrichtsstunden dauern 95 Minuten. Jeder Schüler belegt ungefähr 17 Stunden pro Woche über insgesamt 35 Wochen in einem Schuljahr. Am Ende eines Schuljahres unterziehen sich alle Schüler schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

Wir legen großen Wert auf demokratische Prinzipien und in schulische Entscheidungsprozesse sind Lehrer und Schüler eingebunden. Dafür wurden Ausschüsse eingerichtet, in denen über wichtige, schulinterne Themen diskutiert wird und Lösungsansätze gefunden werden. Die Ausschüsse stehen der Schulleitung beratend zur Seite.

Kreativität wird an unserer Schule in Fächern wie Sport, Musik, Theater, Medienwissenschaft, bildender Kunst und Design  besonders groß geschrieben. Nach dem Unterricht können sich die Schüler sportlich betätigen, in einer Band oder in einem Chor  Musik machen oder an Kursen in Malen, Zeichnen und Fotografie teilnehmen. Natürlich bieten wir auch Debattierklubs, kulturelle Ereignisse jeglicher Art und Partys für unsere Schüler an.

Das insgesamt hohe Niveau motiviert unsere Schüler in besonderem Maß. Projektarbeit und der Umgang mit innovativen Lehr- und Lernmethoden bereichern den akademischen Schulalltag.

Natürlich ist das Frederiksborg Gymnasium & HF in Hillerød auch auf internationaler Ebene präsent. All unsere Schüler haben die Möglichkeit fremde Kulturen kennen zu lernen und zu erkennen, dass die Welt immer enger zusammenrückt. Lehrer aus anderen Ländern besuchen uns, die Schüler unserer Schule nehmen an Austauschen teil oder reisen mindestens einmal  im Lauf ihrer Schulzeit ins Ausland. Im Hinblick auf ein geeintes Europa und auf ein Näherrücken der Völker dieser Erde engagieren wir uns gern und hoffen, dass unsere Arbeit dazu beiträgt, dass unsere Schüler andere Lebensarten kennen und tolerieren lernen.

Ministry of Education